Exklusiv.
ERP für Losgröße 1+

YOU CAN

COUNT

on us

the

ART

of meeting

Expectations

ERP

PARTNER FÜR BESONDERES

Die Welt der Losgröße 1+

Die Multiprojektmanagement-Software ams.erp INTERIOR löst eine veraltete Eigenentwicklung ab

ams.erp besitzt viele branchenrelevante Funktionalitäten, deren effektive Nutzung von den Anwendern entsprechende Kenntnisse erfordert.

Ablösung bestehender Insellösungen für zeitsparendere und durchgängige Prozesse / Das Know-how der Berater im Umfeld der Losgröße 1+ als wesentlicher Faktor

ams.erp: Marktkompetenz aus den Branchen für die Branchen exklusiv für Lösgröße 1+

Ihr ERP-System für erfolgreiches Projektmanagement

Mit besten Empfehlungen

ams.erp: nah am Prozess tief in den Abläufen

0
realisierte ERP-Projekte
0 %
Branchenkompetenz
0
Anwender

Wir sind der ERP-Spezialist für die Einzelfertigung, Auftragsfertigung und Variantenfertigung. Mit ams.erp bieten wir Ihnen ein ERP-Projektmanagement-System für die besonderen Anforderungen und Bedingungen, auf die mittelständische Unternehmen (KMU) in der Konstruktion und im Engineering sowie in der Produktionsplanung, der Produktion und Montage treffen.

Unsere Kernkompetenz liegt in folgenden Branchen: 

Die Spezialisten in Ihrer Branche

Mit ams.erp: Fertigung von A-Z managen

Unsere Kompetenz geht über die reine Funktionalität und die Implementierung unserer Softwarelösungen hinaus: Unsere Berater kommen aus diesen Branchen. Als Experten kennen sie sich nicht nur mit ERP-Systemen aus, sondern auch mit den konkreten Abläufe und Prozesse der diversen Bereiche und der individuellen Arbeitsweisen der verschiedenen Abteilungen. Mit unserem Projektmanagement-System ams.project gelingt Ihre Multiprojektplanung.

Unsere ams.erp-Spezialisten wissen aus eigener Erfahrung, was in den einzelnen Branchen erforderlich ist. Mithilfe dieser Expertise bieten wir Ihnen gezielte Unterstützung bei der effektiven Ressourcenplanung, dem Management aller Mitarbeiter und Lieferanten sowie der Organisation Ihrer Aufgaben an.

Unsere ERP-Lösung erfüllt Ihre Erwartungen. Sie orientiert sich an Ihren Bedürfnissen und wird permanent in ihren Funktionalitäten und Modulen weiterentwickelt. Unsere Softwarelösungen und Module wachsen zudem mit Ihnen mit, sollte sich die Größe Ihres Unternehmens im Laufe der Zeit verändern. So ist die Skalierbarkeit unabhängig vom Wachstum gesichert, während die Anwendung unkompliziert und bedarfsgerecht bleibt.

Was ams besonders macht?

ams: präsent im Markt wissenswert

Interessenten

Februar, 2023

Kunden

Februar, 2023

Messen | Tagungen

Events Happening Now

Bitte wählen Sie über die Pfeile einen Monat

In

Messen07Mrz(Mrz 7)9:0010(Mrz 10)18:00Intec 2023 | Leipzig

Besuchen Sie auch das

Netzwerk für Begegnungen Losgröße 1+ Einzelfertiger

ams.erp: für jeden Prozess in allen Bereichen für höchste Transparenz

ams.erp: passgenau skalierbar modular

Mit unserer ERP-Software können Sie nur gewinnen

Das ERP-System ams.erp vernetzt alle geschäftlichen und technischen Unternehmensbereiche: Marketing, Vertrieb, Konstruktion, Disposition, Materialbedarfsplanung und -beschaffung, Warenwirtschaft, Einkauf, Fertigung, Produktion, Versand, Montage und Servicemanagement. Projektmanagement-Querschnittsaufgaben wie Multiprojektplanung, 

Rechnungswesen, Personalwesen und Management von Mitarbeitern und Lieferanten, Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung sowie Controlling/BI, Produktlebenszyklusmanagement und Dokumentenmanagement runden das Portfolio ab. Mit diesem Wissen optimieren Projektfertiger jeden einzelnen Auftrag und das Unternehmen als Ganzes.

Geschäftsführer erkennen Monate im Voraus, wann sich Finanzierungsbedarfe ergeben. Indem ams.erp die Bedarfe aller Projekte den erwarteten Zahlungseingängen gegenüberstellt, stellen Unternehmen ihre Liquidität dauerhaft sicher.

Die mitlaufende Kalkulation macht in Echtzeit deutlich, ob der aktuelle Projektfortschritt und die zugrundeliegende Budgetplanung übereinstimmen. Selbst kleinere Abweichungen sind bereits in ihrer Entstehung erkenn- und behebbar.

ams.erp denkt vom Liefertermin aus und fordert die Anwender zu Anpassungen auf, wenn die aktuelle Projektentwicklung das Lieferversprechen gefährdet.

Da ams.erp alle standardisierbaren Abläufe für die wichtigen Unternehmensbereiche automatisiert, können Projektfertiger mehr Aufträge mit gleichem Personal bewältigen.

ams.erp bietet umfassende Möglichkeiten zur kontinuierlichen Prozessverbesserung (KVP). Auf diese Weise lässt sich die Produktivität der Anwender entlang der gesamten Prozesskette fortwährend ausbauen.

Sämtliche ams.erp Module nutzen etablierte Industriestandards und sind kompatibel mit vielen gängigen IT-Systemen, insbesondere im CAD-, DMS- und PLM/PDM-Bereich.

Als inhabergeführtes Familienunternehmen verfolgt ams eine eigenfinanzierte Wachstumsstrategie und hat sich seit Ende der Neunzigerjahre kontinuierlich weiterentwickelt.

Planungssicherheit

Das ERP-System ams.erp vernetzt alle geschäftlichen und technischen Unternehmensbereiche: Marketing, Vertrieb, Konstruktion, Disposition, Materialbedarfsplanung und -beschaffung, Warenwirtschaft, Einkauf, Fertigung, Produktion, Versand, Montage und Servicemanagement. Projektmanagement-Querschnittsaufgaben wie Multiprojektplanung, 

Rechnungswesen, Personalwesen und Management von Mitarbeitern und Lieferanten, Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung sowie Controlling/BI, Produktlebenszyklusmanagement und Dokumentenmanagement runden das Portfolio ab. Mit diesem Wissen optimieren Projektfertiger jeden einzelnen Auftrag und das Unternehmen als Ganzes.

Liquiditätssicherheit

Geschäftsführer erkennen Monate im Voraus, wann sich Finanzierungsbedarfe ergeben. Indem ams.erp die Bedarfe aller Projekte den erwarteten Zahlungseingängen gegenüberstellt, stellen Unternehmen ihre Liquidität dauerhaft sicher.

Die mitlaufende Kalkulation macht in Echtzeit deutlich, ob der aktuelle Projektfortschritt und die zugrundeliegende Budgetplanung übereinstimmen. Selbst kleinere Abweichungen sind bereits in ihrer Entstehung erkenn- und behebbar.

ams.erp denkt vom Liefertermin aus und fordert die Anwender zu Anpassungen auf, wenn die aktuelle Projektentwicklung das Lieferversprechen gefährdet.

Da ams.erp alle standardisierbaren Abläufe für die wichtigen Unternehmensbereiche automatisiert, können Projektfertiger mehr Aufträge mit gleichem Personal bewältigen.

ams.erp bietet umfassende Möglichkeiten zur kontinuierlichen Prozessverbesserung (KVP). Auf diese Weise lässt sich die Produktivität der Anwender entlang der gesamten Prozesskette fortwährend ausbauen.

Sämtliche ams.erp Module nutzen etablierte Industriestandards und sind kompatibel mit vielen gängigen IT-Systemen, insbesondere im CAD-, DMS- und PLM/PDM-Bereich.

Als inhabergeführtes Familienunternehmen verfolgt ams eine eigenfinanzierte Wachstumsstrategie und hat sich seit Ende der Neunzigerjahre kontinuierlich weiterentwickelt.

Zukunftsfähig bleiben mit Enterprise Resource Planning

ams KONTAKTCENTER

Bitte wählen Sie den E-Mail-Empfänger*
* = Pflichtfelder
Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

ams KONTAKTCENTER

Bitte wählen Sie den E-Mail-Empfänger*
* = Pflichtfelder
Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

ams.GROUP – DIE WELT FÜR PROJEKTMANAGEMENT-ERP

So individuell wie unsere Kunden

Alle ams-Lösungen entstehen aus unserem Lösungsbaukasten. Mit dem umfangreichen ERP-Basispaket und optionalen Modulen erstellen wir dann die für unsere Kunden passende Individuallösung. Dabei setzen wir auf unseren Best-Practise-Ansatz und die ausgereifte Technologie unserer Partner…

Ganzheitliche Konzepte für wirtschaftliche Prozesse

Die Partnerschaft mit Ihnen als Kunde ist dauerhaft auf Sicherheit angelegt mit dem Ziel der ständigen Optimierung und Qualitätsverbesserung Ihrer Unternehmensprozesse. Eine wichtige Rolle spielt hier ams.benefit. Eine Investitionsnutzwertanalyse, die gemeinsam mit …

Veränderungen leicht gemacht

Jede ERP-Implementierung bietet die Chance, eingefahrene Geschäftsprozesse und -strukturen auf den Prüfstand zu stellen und aufzubrechen. Somit führt ein Großprojekt wie die unternehmensweite Software-Einführung meist zwangsläufig zu einschneidenden Veränderungen in der Ablauforganisation. Darauf müssen sich die Anwenderunternehmen einstellen …