Kundenstimmen

Mit besten Empfehlungen

[rad_page_section id=’rpsKNLWRO1JEKCX8R7X5NS9IDLQ03M7CIEE‘ first=’true‘ section_name=’Section‘ v_padding=“ classes=“ visibility=’None‘ background_opts=“ background_color=“ background_image=“ background_position=“ background_cover=“ background_repeat=“ background_attachment=“ background_gradient_dir=“ start_gr=“ end_gr=’#eeeeee‘ video_url=“ border_top_width=’0′ border_top_color=“ border_top_type=“ border_bottom_width=’0′ border_bottom_color=“ border_bottom_type=“ ][/rad_page_section][rad_page_section id=’rpsQABRHSC2LPA0E9Y87SGKY4N7LUYTHCCG‘ last=’true‘ section_name=’Section‘ v_padding=“ classes=“ visibility=’None‘ background_opts=“ background_color=“ background_image=“ background_position=“ background_cover=“ background_repeat=“ background_attachment=“ background_gradient_dir=“ start_gr=“ end_gr=’#eeeeee‘ video_url=“ border_top_width=’0′ border_top_color=“ border_top_type=“ border_bottom_width=’0′ border_bottom_color=“ border_bottom_type=“ ][rad_page_container id=’rpcIV6687R9HHE26XX92F2SWTKDFHX2C87Y‘ layout=’full‘ first=’true‘ last=’true‘ top=’true‘ classes=“ visibility=’None‘ float=’left‘ background_opts=“ background_color=“ background_opacity=“ background_image=“ background_position=“ background_cover=“ background_repeat=“ background_attachment=“ background_gradient_dir=“ start_gr=“ end_gr=’#eeeeee‘ border_top_width=’0′ border_top_color=“ border_top_type=“ border_bottom_width=’0′ border_bottom_color=“ border_bottom_type=“ ][rad_page_widget id=’rpwUN5LPCKHM3U8VWLCEWCIRKM3QNH38UP1′ type=’rad_text_widget‘ last=’true‘ top=’true‘ klasse_title=“ text_title=’Stimmen aus der Praxis‘ text_subtitle=“ rich_key=’text_data‘ col_alignment=’left‘ visibility=’none‘ delay=“ clear_float=’no‘ icon=“ icon_margin=’5′ icon_alignment=’left‘ icon_animation=’none‘ title_color=“ subtitle_color=“ text_color=“ background_color=“ title_size=“ title_w=“ subtitle_size=“ subtitle_w=“ text_size=“ cb_margin=“ ct_margin=“ tt_margin=“ st_margin=“ tet_margin=“ cb_padding=“ ct_padding=“ tt_padding=“ st_padding=“ ]

August 2020 / Achenbach Buschhütten GmbH & Co. KG

„Man sagt es viel zu selten: Danke für die tolle Zusammenarbeit in den vergangenen Wochen und Monaten und der sehr erfolgreichen ams-Migration inkl. dem Pro.File Update am 14. August 2020! Dass unser Migrations-Projekt so gelungen abgeschlossen werden konnte, ist einzig Eurem Einsatz und Eurer Stressresistenz zu verdanken. Eure Freundlichkeit und Euer Teamgeist war und ist immer eine Bereicherung für das gesamte Team. Wir freuen uns auf noch viele, gemeinsame und erfolgreiche Projekte mit Euch als Team!“

 

[su_accordion] [su_spoiler title=“Abeking & Rasmussen GmbH & Co. KG“ open=“yes“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Anspruchsvolle Aufgaben erfordern auch ein anspruchsvolles ERP-System.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“AGO Stahlbau Neuwied GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „ams erfüllt alle unsere funktionalen Anforderungen und bildet sämtliche grundlegenden Prozesse durchgängig und im Standard ab – von der Anfrage bis zur Abrechnung.“ [/su_spoiler] [su_spoiler title=“Albert & Hummel GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „ams.erp ist für uns die richtige Wahl, da die Software unsere Kernanforderungen für eine übersichtliche, nachvollziehbare und integrierte Projektabwicklung speziell im Sondermaschinenbau der Losgröße 1 standardmäßig komplett abdeckt.“ [/su_spoiler] [su_spoiler title=“ATEC GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Wir haben nach einem System gesucht, das flexibel ist, uns nicht überfordert und uns gleichzeitig die Möglichkeit bietet, gemeinsam mit ihm zu wachsen. Wir haben nach einem System gesucht, das uns die Leitplanken für eine moderne Organisationsstruktur liefert.“ [/su_spoiler] [su_spoiler title=“August-Müller GmbH & Co. KG“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Dank ams.erp wird die August Müller GmbH einen großen Schritt in Richtung Digitalisierung und Zertifizierung machen.“ [/su_spoiler] [su_spoiler title=“Baljer & Zembrod“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Unser Herzstück ist die Konstruktion. Dort benötigen wir die Flexibilität von Stücklisten, die zwar noch nicht auskonstruiert sind, es aber dennoch zulassen, dass beispielsweise Langläufer bereits vorab freigegeben werden können.“ [/su_spoiler] [su_spoiler title=“Baur Folien GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““]„Dank seines modularen Aufbaus deckt ams.erp unseren gesamten Prozess von der Angebotsphase bis hin zur Montageeinteilung ab“ [/su_spoiler][su_spoiler title=“Boesch Motorboote AG“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Das neue System musste unsere enorme Fertigungstiefe, die vielen kundenbezogenen Spezialitäten und die vielen Boesch-spezifischen Artikel flexibel abbilden können“ [/su_spoiler] [su_spoiler title=“Edelstahlverarbeitung Schmitt GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Nach einem Jahr mit der Software ams.erp können wir uns nicht mehr vorstellen wie es davor war und den Sprung, den die Firma Schmitt damit vollzogen hat, ist enorm – Transparenz, Abbildung der eigenen Prozesse usw. Eine gute Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt.“[/su_spoiler][su_spoiler title=“Falkner Maschinenbau GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Wir haben uns für ams.erp Solution entschieden, weil der Anbieter in der Lage war, sowohl auf unsere Use-Cases als auch auf unseren Anforderungskatalog genauestens einzugehen.“[/su_spoiler][su_spoiler title=“Ganter Interior GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Neben der eigentlichen Software überzeugten uns auch die Organisationsberater von ams. In diesem Zusammenhang war es ohne Frage von großem Nutzen, dass der zukünftige Projektleiter des Anbieters auch bereits in der Verkaufsphase bei uns war.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Grünig-Interscreen AG“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Indem wir unseren Planungshorizont erweitern, wollen wir wieder mehr Ruhe in unsere Prozesse bringen. Parallel zum Wachstum der vergangenen Jahre haben wir einen Zuwachs an Komplexität zu verzeichnen, der ohne eine entsprechende IT-Unterstützung immer schwieriger zu beherrschen sein wird. Ich bin froh, mit ams.erp jetzt ein integriertes Informationssystem zu haben, mit dem wir die Planbarkeit unserer Prozesse entsprechend erhöhen können.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Hanjes + Co Stahlbau GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Dank des Transparenzgewinns produzieren wir nur noch in den Umfängen, die der bestmöglichen Kundenbedienung und dem wirtschaftlichsten Ressourcen­einsatz entsprechen. Parallel zu den Fertigwaren optimiert sich auch der Rohwaren­bestand. Zudem ist die Disposition jetzt erstmals in der Lage, das erforderliche Material auftrags- und kundenübergreifend zu ordern und somit bessere Einkaufspreise zu erzielen.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“HAUX-LIFE-SUPPORT GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Das neue ERP-System wird unser Unternehmen in Bezug auf die Digitalisierung deutlich voranbringen. Durch die Automatisierung vieler Prozesse erhalten unsere Mitarbeiter mehr Zeit für die Erledigung ihrer eigentlichen Kerntätigkeiten, sei es im Einkauf, in der Kundenberatung oder in der Angebotserstellung.“[/su_spoiler][su_spoiler title=“Heinrich Rönner Gruppe“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Ein großes Thema ist die vereinfachte Übersicht über konsolidierte Kunden- und Lieferantenumsätze. Hiervon versprechen wir uns verbesserte Verhandlungspositionen gegenüber unseren Partnern.“[/su_spoiler][su_spoiler title=“Henkel Modellbau GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Während der Auswahlgespräche und Präsentationen war immer klar, dass unsere Ansprechpartner auf ams-Seite unsere Sprache sprechen. Sie kennen unser Geschäftsmodell und unser Marktumfeld sehr genau, sodass wir gleich auf einer sehr tiefen fachlichen Ebene in die Diskussionen einsteigen konnten.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Hoffmann Maschinen- und Apparatebau GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Mit ams.erp führen wir die technischen und kaufmännischen Informationen unserer Projekte zusammen. Es entsteht eine einzige unternehmensübergreifende Datenbasis, die wir in Echtzeit auswerten. Dieses Wissen hilft uns, die Liefertermine und die Profitabilität unserer Projekte zu sichern und die geschäftliche Entwicklung des Unternehmens insgesamt zu steuern.“[/su_spoiler][su_spoiler title=“HOLTEC GmbH & Co. KG“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Wir möchten unsere Arbeitsweise mit dem neuen System modernisieren und auf diese Weise Vorteile für unsere Geschäftsentwicklung und für unsere Mitarbeiter erzielen.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Husmann Umwelt-Technik GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Als Experte im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus und aufgrund der Spezialisierung auf die Einzel- und Variantenfertigung passt das Know-how der ams-Consultants sehr gut zu unserem Unternehmen und unseren Prozessen“[/su_spoiler][su_spoiler title=“Jansen Holding GmbH “ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „ams.Solution weist im mittelständischen Produktionsumfeld und Projektgeschäft sowie in der Auftragsfertigung wirklich Erfahrung auf und kann die Kundenanforderungen sehr schnell in seinem ERP-System reproduzieren“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“KEBO AG“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Den zentralen Vorteil sahen wir darin, dass wir mit ams.erp unsere nach und nach heranwachsenden Stücklisten direkt an die Kundenaufträge anhängen konnten. Somit mussten wir keinen separaten Artikelstamm aufbauen.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Keller HCW GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „ams.erp ist eine für Einzelfertiger erprobte Lösung, die uns eine ganzheit­liche, vorausschauende Sicht auf alle Projekte liefert.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“KRAISS Systems GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Speziell für das Projektmanagement im Bereich Stores + Shops erhoffen wir uns den Schritt auf die nächste Ebene. ams.erp soll unsere Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit entlasten und maßgeblich bei der effizienteren Projektabwicklung unterstützen.“[/su_spoiler][su_spoiler title=“LAWECO Maschinen- und Apparatebau GmbH“ open=“no“ style=“default
“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Obwohl die Angebotserstellung immer komplexere Anforderungen erfüllen muss, hat der Einzelfertiger dank des ams-Variantenkonfigurators den Out­put des technischen Verkaufs gesteigert und die Qualität der Angebote erhöht.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“MTS – Mobile Tiefbau Saugsysteme GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Natürlich überzeugten uns die Funktionalitäten der Software. Aber das alleine war es nicht. Denn wir suchten einen Partner auf Augenhöhe und fanden ihn schließlich bei ams.Solution.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“MAE. Maschinen und Apparatebau Götzen GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Zusätzlich zur mitlaufenden Kalkulation bietet uns ams.erp eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um unsere aktuelle Performance auch auftragsübergreifend aus­zuwerten. Im Management und in der Geschäftsführung nutzen wir Kennzahlen vor allem in den Bereichen Angebotsforecast, Auftragseingang, Lagerbestand, Umsatz- und Liquiditätsentwicklung sowie Gewinn- und Verlustrechnung. Alle­-samt Zahlen, die uns massiv dabei helfen, unseren tatsächlichen Geschäftsverlauf so frühzeitig wie möglich zu überblicken und zukünftige Entwicklungen verlässlich einzuschätzen.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“M&C TechGroup GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Wir nutzen das standortübergreifende Auftragsmanagementsystem ams.erp, um internationale Märkte zu erschließen.“ [/su_spoiler][su_spoiler title=“Oschatz GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Viele der ams-Berater und -Produktentwickler haben früher selbst in der Auftragsfertigung gearbeitet. Deshalb sprechen sie unsere Sprache und denken in unseren Prozessen.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Purplan GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Als Einzelteilfertiger können wir durchweg stücklistenbasiert arbeiten und verfügen zugleich über erhebliche Freiheiten innerhalb von ams.erp.“[/su_spoiler][su_spoiler title=“Reisch Maschinenbau GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Dank ams.erp sind wir zu jedem Zeitpunkt über die Auslastung unseres Maschinenparks informiert und erkennen so frühzeitig freie Kapazitäten“.[/su_spoiler][su_spoiler title=“Reiter GmbH + Co. KG “ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Die Fokussierung von ams.Solution auf die Losgröße 1+ entspricht exakt unserem Geschäftsmodell und unseren täglichen Aufgaben. Hier erwarten wir wertvollen Input bei der Optimierung unserer Prozessabläufe“.[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Rhein-Nadel Automation GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Im Zentrum von ams.erp steht der Umgang mit der wachsenden Stückliste. Diese Philosophie entspricht zu 100% den Anforderungen unseres Projektgeschäfts. Wie genau ams die Spezifika der auftragsbezogenen Fertigung verstanden hat, sieht man an einer ganzen Reihe von Funktionen, die uns im Tagesgeschäft entgegenkommen, wie zum Beispiel die Artikelnummernpflege, die üblicherweise zu den Pflichtaufgaben der ERP-Anwender in der Konstruktion zählt.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Römer GmbH Behältertechnik“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Wir haben bis heute keine einzige Anpassung in ams.erp vorgenommen. Die Prozesse passen und alle Informationen sind jederzeit auffindbar.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Ruch AG“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Dadurch, dass die ams-Berater die Metallbaubranche bestens kennen und bereits einige Projekte dieser Art durchgeführt haben, war das Vertrauen von unserer Seite von Beginn an vorhanden“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“SCHÖMA Christoph Schöttler Maschinenfabrik GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Das auftragsbegleitende Controlling bringt uns Planungssicherheit. Mit ams.erp sehen wir Abweichungen bereits in ihrer Entstehungsphase. Diese Transparenz hilft uns, laufende Aufträge wirtschaftlicher abzuschließen und zukünftige Projekte attraktiver zu kalkulieren, so zum Beispiel im Wachstumsmarkt der Gebrauchtmaschinen.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Stickel GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Mit ams.erp haben wir uns dann für ein besonders schlankes System entschieden, das ausschließlich für die Einzel- und Auftragsfertigung entwickelte wurde. Dank dieser Spezialisierung ist die Software für uns zu 98 Prozent im Standard nutzbar. Letztlich gaben der hohe Abdeckungsgrad und die Beratungskompetenz des Herstellers ams.Solution AG den Ausschlag für unsere Entscheidung.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“Teubert Maschinenbau GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Für einen Sondermaschinenbauer wie uns wäre eine generalistische ERP-Software, die ihre Stärken rein im Bereich Fibu/Controlling hat, nie infrage gekommen.“ Vor diesem Hintergrund fiel unsere Wahl auf die Standardbranchensoftware ams.erp.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“TGM Kanis Turbinen GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Wenn wir die Prozesse besser aufeinander abstimmen, verbessern wir den Informationsfluss und schaffen damit insgesamt mehr Transparenz in der Projektsteuerung und -abwicklung.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“VEDDER GmbH“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Nachträge, Änderungen, Abweichungen und Anpassungen gehören bei uns zum Tagesgeschäft. An dieser Stelle müssen wir flexibel sein – und diese Flexibilität bietet uns ams.“[/su_spoiler] [su_spoiler title=“W. Husen Stahlbau GmbH & Co. KG“ open=“no“ style=“default“ icon=“plus“ anchor=““ class=““] „Zeit ist Geld – mehr Transparenz durch mobile Zeiterfassung. Tatsächlich reicht der Transparenzgewinn durch ams.erp weit über die aktuellen Projekte hinaus. Stück für Stück schaffen wir damit eine klar dokumentierte Wissensbasis, von der aus wir zukünftige Bauvorhaben präziser kalkulieren und verlässlicher durchführen können.“[/su_spoiler] [/su_accordion]

[/rad_page_widget][/rad_page_container][/rad_page_section]

ams KONTAKTCENTER

Bitte wählen Sie den E-Mail-Empfänger*
* = Pflichtfelder
Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

So individuell wie unsere Kunden

Alle ams-Lösungen entstehen aus unserem Lösungsbaukasten. Mit dem umfangreichen ERP-Basispaket und optionalen Modulen erstellen wir dann die für unsere Kunden passende Individuallösung. Dabei setzen wir auf unseren Best-Practise-Ansatz und die ausgereifte Technologie unserer Partner…

Ganzheitliche Konzepte für wirtschaftliche Prozesse

Die Partnerschaft mit Ihnen als Kunde ist dauerhaft auf Sicherheit angelegt mit dem Ziel der ständigen Optimierung und Qualitätsverbesserung Ihrer Unternehmensprozesse. Eine wichtige Rolle spielt hier ams.benefit. Eine Investitionsnutzwertanalyse, die gemeinsam mit …

Veränderungen leicht gemacht

Jede ERP-Implementierung bietet die Chance, eingefahrene Geschäftsprozesse und -strukturen auf den Prüfstand zu stellen und aufzubrechen. Somit führt ein Großprojekt wie die unternehmensweite Software-Einführung meist zwangsläufig zu einschneidenden Veränderungen in der Ablauforganisation. Darauf müssen sich die Anwenderunternehmen einstellen …