ams.erp Solution GmbH strukturiert die Geschäftsführung komplett um

Bernd Lessmann und Michael Stancer übernehmen die Firmenleitung von Willibald Müller und Manfred Deues / Bernd Lessmann verantwortet das Neugeschäft, Michael Stancer die Bestandskundenbetreuung

Brunn am Gebirge, 02.05.2023: Das 2004 in Graz gegründete Beratungs- und Softwarehaus ams.erp Solution GmbH, das auf die besonderen Projektmanagement-Anforderungen von Einzel-, Auftrags- und Variantenfertigern spezialisiert ist, hat sich auf Geschäftsführungsebene komplett neu aufgestellt. Nach dem altersbedingten Ausscheiden der bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Manfred Deues und Willibald Müller zeichnen seit Mitte Februar Bernd Lessmann und Michael Stancer operativ für die Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit der vergangenen Jahre verantwortlich. Um die personelle Verbindung zur deutschen Muttergesellschaft ams.Solution AG innerhalb der Firmenleitung weiterhin aufrechtzuerhalten, wird Simone Schiffgens, Vorstandsvorsitzende der AG, der Geschäftsführung in ergänzender Funktion beitreten.

Bernd Lessmann ist bereits seit elf Jahren im Unternehmen. In dieser Zeit konnte der bisherige Vertriebschef den Kundenstamm gemeinsam mit seinem inzwischen auf 15 Mitarbeitende angewachsenen Team aus dem unteren einstelligen Bereich auf rund 50 Kunden erweitern. Aufgrund dessen war seine Berufung zum Geschäftsführer nach dem planmäßigen Rückzug der Firmengründer ein logischer Schritt. Damit sich Bernd Lessmann auch weiterhin voll auf das Neugeschäft konzentrieren kann, wird sich Michael Stancer künftig explizit der Bestandskundenpflege und -beratung widmen.

Ebenso wie Bernd Lessmann ist Michael Stancer ein ausgewiesener ERP-Fachmann, der zuletzt beim international operierenden Logistikanbieter SSI Schäfer in Graz für die Betreuung der weltweiten Applikations- und Lösungslandschaft zuständig war. Ein wesentliches Element der dortigen Tätigkeit des gelernten Anwendungsentwicklers war die Administration und konzeptionelle Weiterentwicklung des unternehmensweit eingesetzten ERP-Systems ams.erp. Im Rahmen dessen stand Michel Stancer bereits seit langem in engem Austausch mit den ams-Verantwortlichen, mehrfach sogar als Pilotkunde für neue Funktionalitäten. „Als sich nun aufgrund verschiedener Parameter die Möglichkeit für eine langfristige Zusammenarbeit ergab, waren wir uns schnell einig, diese beiderseitige Chance ergreifen zu wollen“, berichtet er. Als Begründung für den Wechsel von der Kunden- auf die Anbieterseite nennt er sein über die Jahre gewachsenes Faible für die Rolle durchgängiger ERP-Systeme, die – wie ams.erp – als zentrale Datendrehscheiben im Unternehmen fungieren.

Michael Stancers Verständnis für die Gesamtthematik und sein reichhaltiger Erfahrungsschatz werden künftig allen österreichischen ams-Anwenderunternehmen zugutekommen. Sein Ziel ist es, aktiv auf die Bestandskunden zuzugehen, um ihnen auf Basis der stetig wachsenden Bandbreite der weiterentwickelten Software brachliegendes Potential für Prozessverbesserungen aufzuzeigen und durch zusätzlich genutzte Funktionalitäten die Prozessqualität zu erhöhen.

Bernd Lessmann bewertet die personelle Ausrichtung innerhalb der Firmenleitung inklusive der Aufteilung der Aufgabenbereiche äußerst positiv, entsprechend optimistisch blickt er in die Zukunft: „Wenn man berücksichtigt, was wir in den vergangenen Jahren in Österreich erreicht haben und wenn man nun die Expertise von Michael Stancer auf Beratungsseite hinzuzählt, können ams und besonders unsere Kunden perspektivisch nur profitieren“, ist sich der neue Geschäftsführer sicher. Er kann sich fortan noch mehr auf seine Kerntätigkeit im Neugeschäft konzentrieren und besitzt dabei die Gewissheit, dass das Unternehmen die strukturelle und organisatorische Kapazität besitzt, sowohl den bestehenden als auch den neu hinzukommenden Kunden umfassende Beratung für die strategische Weiterentwicklung in ihren jeweiligen Geschäftsfeldern zu liefern.

Bernd Lessmann
Michael Stancer
 Simone Schiffgens

ams KONTAKTCENTER

Newsletter
Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

ams Veranstaltungen auf einen Blick

Das Formular wurde erfolgreich versendet!

ams Downloads

Benötigen Sie weitere Informationen?
Dann schreiben Sie uns einfach. Wir melden uns bei Ihnen.
* = Pflichtfelder

Lernen Sie uns kennen

Get to know us

Bitte wählen Sie den E-Mail-Empfänger*
* = Pflichtfelder
Oder rufen Sie uns einfach an unter +49 42 02 96 86-0
Please select the email recipient*
* = Required
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner